open menu

  Strafverteidigung im Sexualstrafrecht in  
 ganz Hessen 
u.a. Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Marburg

Strafverteidigung erfordert Kampfgeist und fachliche Exzellenz.

Für uns bedeutet jedes Mandat, ob kleines oder großes Verfahren, eine große Verantwortung. Kein Fall ist gleich und in jedem Strafverfahren ist eine individuelle Strategie erforderlich, ausgerichtet an den Interessen unserer Mandanten.

  • Schneller persönlicher Termin in Frankfurt am Main und ganz Hessen
  • Besondere Spezialisierung im Sexualstrafrecht
  • Schlagkräftiges Team aus Strafverteidigern
  • Fachanwälte für Strafrecht
  • Langjährige Erfahrung & Expertise
  • Langjähriger Fachautor und Dozent für Strafrecht
  • Polizeilicher Vernehmungstermin kann noch am selben Tag abgesagt werden

Schneller persönlicher Termin

Vereinbaren Sie jederzeit einen persönlichen und absolut vertraulichen Termin.

Zentrale Telefonannahme für Hessen:

Dr. Hennig

Dr. Jonas Hennig

Fachanwalt für
Strafrecht

Dr. Hennig

Dr. Jonas Hennig

Fachanwalt für
Strafrecht

Bewertungen bei

www.anwalt.de

884 Bewertungen

Bewertungen bei

www.google.com

586 Bewertungen

Rechtsanwalt Albrecht

Christian Albrecht

Fachanwalt für
Strafrecht

Christian Albrecht Anwalt Strafrecht

Christian Albrecht

Fachanwalt für
Strafrecht

Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig und sein Team verteidigen bei Sexualstrafsachen bundesweit, auch in der Metropolregion Frankfurt am Main.

Wenn Sie eine Vorladung als Beschuldigter wegen einer Sexualstraftat durch die Polizei in Hessen in ihrem Briefkasten vorfinden, kontaktieren Sie uns umgehend. Wir stehen an Ihrer Seite, ob schuldig oder unschuldig. Insbesondere bei Aussage gegen Aussage Situationen und Falschbeschuldigungen ist Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig ein bundesweit gefragter Experte.

Machen Sie keine Aussage bei der Polizei. Man kann nicht beweisen, dass etwas nicht passiert ist. Vielmehr muss nach Akteneinsicht die belastende Aussage analysiert werden. Häufig können wir mittels Aussageanalyse eine Anklage und damit eine Strafe und öffentliche Gerichtsverhandlung verhindern.

Noch am Tag Ihres Anrufs können wir den Vorladungstermin bei der Polizei absagen und Akteneinsicht beantragen.

Gerade wenn Sie unschuldig sind sollten Sie nicht darauf vertrauen, dass dies von den Ermittlungsbehörden so gesehen wird.

In den vergangenen Jahren konnten wir bundeweit und auch in Hessen Sexualstrafverfahren durch einen umfangreichen Antrag und/ oder mündliche Verhandlung bei der Staatsanwaltschaft eine Gerichtsverhandlung und damit auch eine Eintragung im Führungszeugnis abwenden. Dies auch bei schwersten Vorwürfen wie Kindesmissbrauch und Vergewaltigung.

sexualstrafrecht-rechtsanwalt

Dr. Justine Diebel

Strafverteidigerin

sexualstrafrecht-anwältin

Dr. Justine Diebel

Strafverteidigerin

Strafverteidigung – sonst nichts!
Höchste Spezialisierung!

Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig:

„Nur wer hochspezialisiert im Sexualstrafrecht arbeitete, die Feinheiten der Tatbestände beherrscht und ein Profi der Aussagepsychologie ist, kann in diesen Verfahren erfolgreich und unnachgiebig für die Unschuldsvermutung kämpfen. Mit sehr gut begründeten Schriftsätzen können wir eine Druckschwelle bei der Staatsanwaltschaft aufbauen, die häufig dazu führt, dass das Verfahren auch bei schwersten Vorwürfen eingestellt („Freispruch im Ermittlungsverfahren“) wird.“

Was tun, wenn schon eine Anklage vorliegt?

Selbstverständlich kämpfen wir auch für Sie vor Gericht, wenn schon eine Anklage vorliegt.

Wenn Sie eine Staatsanwaltschaft in Hessen (Darmstadt, Frankfurt, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Limburg, Marburg und Wiesbaden) anklagt, sind Anklagen zu folgenden Strafgerichten möglich:

  • Landgericht Frankfurt
  • Landgericht Darmstadt
  • Landgericht Gießen
  • Landgericht Hanau
  • Landgericht Kassel
  • Landgericht Limburg
  • Landgericht Marburg
  • Landgericht Wiesbaden
  • Amtsgericht Frankfurt
  • Amtsgericht Bad Homburg
  • Amtsgericht Königstein
  • Amtsgericht Bensheim
  • Amtsgericht Darmstadt
  • Amtsgericht Dieburg
  • Amtsgericht Fürth
  • Amtsgericht Groß-Gerau
  • Amtsgericht Lampertheim
  • Amtsgericht Langen
  • Amtsgericht Michelstadt
  • Amtsgericht Offenbach am Main
  • Amtsgericht Rüsselsheim
  • Amtsgericht Seligenstadt
  • Amtsgericht Bad Hersfeld
  • Amtsgericht Fulda
  • Amtsgericht Hünfeld
  • Amtsgericht Asfeld
  • Amtsgericht Büdingen
  • Amtsgericht Friedberg
  • Amtsgericht Gießen
  • Amtsgericht Gelnhausen
  • Amtsgericht Hanau
  • Amtsgericht Eschwege
  • Amtsgericht Fritzlar
  • Amtsgericht Kassel
  • Amtsgericht Korbach
  • Amtsgericht Melsungen
  • Amtsgericht Dillenburg
  • Amtsgericht Limburg a.d. Lahn
  • Amtsgericht Weilburg
  • Amtsgericht Wetzlar
  • Amtsgericht Biedenkopf
  • Amtsgericht Frankenberg
  • Amtsgericht Kirchhain
  • Amtsgericht Marburg
  • Amtsgericht Schwalmstadt
  • Amtsgericht Bad Schwalbach
  • Amtsgericht Rüdesheim am Rhein
  • Amtsgericht Idstein
  • Amtsgericht Wiesbaden