Seite wählen

Hamburg:  040  54 80 13  81

Lübeck:  0451 879 291 75

Kiel:  0431 888 112 12

Hannover:  0511 999 788 82

Lüneburg:  04131 707 71 07

Bremen:  0421 221 598 94

Schnellen persönlichen Termin an unseren
Standorten vereinbaren
Schnellen persönlichen Termin an unseren Standorten vereinbaren

Hamburg: 040 548 01 381
Lübeck:  0451 879 291 75
Kiel:  0431 888 112 12
Hannover:  0511 999 788 82
Lüneburg:  04131 707 71 07
Bremen:  0421 221 598 94

Hannover: 0511 999 788 82

Lüneburg: 04131 707 71 07

Bremen: 0421 221 598 94

 
Schnellen persönlichen Termin an unseren Standorten vereinbaren

Standorte

Sexualstrafverfahren in Lüneburg

Zu unseren wichtigsten Standorten unserer spezialisierten Strafrechtskanzlei gehört Lüneburg. Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig und sein Team stehen Ihnen für einen persönlichen Termin in unserem Lüneburger Standort im Herzen der Innenstadt gegenüber von den Gerichten gelegen, zur Verfügung. Gerne können wir auch einen telefonischen Termin für ein unverbindliches Telefongespräch wahrnehmen. In der Regel erhalten Sie einen Termin binnen 24 Stunden, in jedem Fall einen Rückruf durch Dr. Hennig am selben Tag. Immer können wir am Tag Ihres Anrufs sofort Akteneinsicht beantragen und den Vorladungstermin absagen.

Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig:

„Wenn Sie als Beschuldigter eine Vorladung wegen seiner Sexualstraftat in Lüneburg, meiner Heimatstadt, erhalten haben, stehe ich Ihnen als Strafverteidiger, der auf das Sexualstrafrecht spezialisiert ist, vertrauensvoll zur Seite. Mit mir können Sie über alles sprechen. Ich werde absolut einseitig ausschließlich Ihre Interessen vertreten und alles dafür tun, eine unangenehme und öffentliche Gerichtsverhandlung durch einen entsprechenden Antrag abzuwenden.“

Wenn Sie also eine Vorladung als Beschuldigter wegen einer Sexualstraftat von der Polizei Lüneburg erhalten, sollten Sie umgehend reagieren. Machen Sie von Ihrem Recht zu Schweigen Gebrauch und lassen Sie von uns den Termin bei der Polizei absagen und Akteneinsicht beantragen. Danach können wir gemeinsam eine Verteidigungsstrategie entwickeln und prüfen, ob es sinnvoll ist eine eigene Sicht der Dinge gegenüber der Staatsanwaltschaft vorzubringen oder nach Aktenlage zu argumentieren. In der Vergangenheit konnten wir in vielen Sexualstrafverfahren in Lüneburg durch schriftliche Anträge, Gerichtsverhandlungen abwenden und die Einstellung des Verfahrens mangels Tatverdacht erwirken.

Die Staatsanwaltschaft Lüneburg verfügt weitestgehend nicht über spezialisierte Strafrechtsdezernate. Dies kann Vor- und Nachteile haben. Umso wichtiger ist es aber, die Akte akribisch zu analysieren und mit entsprechender Expertise zur Aussagepsychologie und zum Sexualstrafrecht darzulegen, weshalb ein hinreichender Tatverdacht nicht besteht. Insbesondere bei Falschbeschuldigungen kommt es darauf an, die belastende Aussage dezidiert anzugreifen.

Nur wenn Sie von Ihrem Schweigerecht Gebrauch machen und einen Rechtsanwalt beauftragen, der auf das Sexualstrafrecht schwerpunktmäßig spezialisiert ist, können alle Verteidigungschancen genutzt werden. Diese liegen häufig in der Argumentation gegen einzelne Tatbestandsmerkmale oder aber in einer exakten und ausführlichen aussagepsychologischen Analyse. Dabei sind die sog. Realkennzeichenlehre und die Rechtsprechung des BGH zur Aussage-gegen-Aussage-Konstellation stets zu berücksichtigen. Nicht spezialisierte Rechtsanwälte und auch nicht auf das Sexualstrafrecht spezialisierte Verteidiger können diese Dienstleistung regelmäßig nicht anbieten.

Achten Sie insbesondere im ländlichen Raum darauf, ob Ihr Strafverteidiger über einen Fachanwalt für Strafrecht verfügt und/oder ausschließlich im Strafrecht tätig ist. Eine besondere Schwerpunktsetzung auf das Sexualstrafrecht sollte ebenfalls vorhanden sein.

Nehmen Sie
Kontakt
mit uns auf

Tel: 04131 707 71 07

Sie erreichen uns ganztägig von 08:30 bis 19:30 Uhr (freitags bis 18:00 Uhr).

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Tel: 04131 707 71 07

Sie erreichen uns ganztägig von 08:30 bis 19:30 Uhr (freitags bis 18:00 Uhr).

 

Bei uns erhalten Sie schnell einen persönlichen Termin in Lüneburg. Vorab können Sie auf Wunsch noch am selben Tag mit Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig oder Strafverteidiger Albrecht sprechen. Wir können umgehend für Sie Akteneinsicht beantragen und den polizeilichen Vorladungstermin absagen.

H/T Dr. Hennig & Thum Rechtsanwälte Rechtsanwälte - Fachanwalt für Strafrecht - Strafverteidiger hat 4,99 von 5 Sternen 208 Bewertungen auf ProvenExpert.com