Seite wählen

Hamburg: 040   548 01 381
Lüneburg:  04131 707 71 07
Kiel:  0431 888 112 12
Lübeck:  0451 879 291 75
Hannover:  0511 999 788 82

Schnellen und unverbindlichen persönlichen
Termin an unseren Standorten vereinbaren

Hamburg: 040   548 01 381
Lüneburg:  04131 707 71 07
Kiel:  0431 888 112 12
Lübeck:  0451 879 291 75
Hannover:  0511 999 788 82

Hamburg: 040   548 01 381
Lüneburg:  04131 707 71 07
Kiel:  0431 888 112 12
Lübeck:  0451 879 291 75
Hannover:  0511 999 788 82

Standorte

Sexualstrafverfahren in Kiel

Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig ist bestens in der schleswig-holsteinischen Hauptstadt vernetzt. Er hat in Kiel studiert und sein Referendariat unter anderem in einem Spezialdezernat für Sexualstrafrecht bei der Staatsanwaltschaft Kiel abgeleistet. Mehr zur Vita von Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig und seine Expertise im Sexualstrafverfahren, lesen Sie hier.

In der Vergangenheit konnten wir in vielen Sexualstrafverfahren, auch in Kiel, allein durch einen schriftlichen Antrag die Anklage der Staatsanwaltschaft und damit eine unangenehme und öffentliche Gerichtsverhandlung vor dem Landgericht Kiel oder den Amtsgerichten des Landgerichts Kiel abwenden. Zu den Amtsgerichten des Landgerichtsbezirks Kiel gehören:


 Amtsgericht Kiel,
 Amtsgericht Plön,
 Amtsgericht Rendsburg,
 Amtsgericht Norderstedt,
 Amtsgericht Eckernförde,
 Amtsgericht Neumünster,
 Amtsgericht Bad Segeberg

Wenn Sie also eine Vorladung als Beschuldigter wegen einer Sexualstraftat von der Polizei in Kiel erhalten haben, machen Sie unbedingt von Ihrem Schweigerecht Gebrauch und machen keine Angaben zur Sache. Nur dann können alle Verteidigungschancen gewahrt werden. Dies gilt umso mehr, wenn Sie durch das spezialisierte Kriminalkommissariat in der Blumenstraße in Kiel eine solche Vorladung als Beschuldigter wegen einer Sexualstraftat erhalten haben. Auch wenn bei Ihnen eine Hausdurchsuchung in Kiel stattgefunden hat, können Sie uns umgehend beauftragen. Wir beantragen Akteneinsicht und sagen noch am selben Tage den Vernehmungstermin bei der Polizei ab.

Auch als unschuldige Person sollten Sie unbedingt keine Angaben zur Sache machen. Mit einem falschen Satz können Sie ein ungünstiges Indiz schaffen, ohne es zu merken oder aber ein einzelnes Tatbestandsmerkmal als unstreitig stellen, was ansonsten möglicherweise nur schwer nachweisbar gewesen wäre. Sie zerstören in aller Regel eine Vielzahl von Verteidigungschancen, wenn Sie sich auf ein Gespräch mit der Polizei einlassen, ohne die Ermittlungsakte zu kennen.

Die Staatsanwaltschaft Kiel verfügt über spezialisierte Dezernate im Sexualstrafrecht. Umso größer ist der Vorteil, dass Dr. Hennig vor vielen Jahren genau bei der Gegenseite tätig war und die Arbeitsweise der Staatsanwaltschaft von innen kennengelernt hat und insbesondere im Sexualstrafrecht. Wer nicht über die entsprechende Spezialisierung und Expertise in der Aussagepsychologie und im umfassend reformierten Sexualstrafrecht verfügt, kann regelmäßig nicht alle Verteidigungschancen ausloten. Unser Ansatz ist es stets jede Chance auf Einstellung des Verfahrens zur Abwendung einer Gerichtsverhandlung zu nutzen.

Nehmen Sie
Kontakt
mit uns auf

Tel: 0431 888 112 12

Sie erreichen uns ganztägig von 08:30 bis 19:30 Uhr (freitags bis 18:00 Uhr).

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Tel: 0431 888 112 12

Sie erreichen uns ganztägig von 08:30 bis 19:30 Uhr (freitags bis 18:00 Uhr).

 

Seit vielen Jahren verteidigen Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig und sein Team erfolgreich bei Sexualstrafverfahren in ganz Schleswig-Holstein, insbesondere im Einzugsgebiet der Landeshauptstadt Kiel.

H/T Dr. Hennig & Thum Rechtsanwälte Rechtsanwälte - Fachanwalt für Strafrecht - Strafverteidiger hat 5,00 von 5 Sternen 162 Bewertungen auf ProvenExpert.com